"Die Flockenleserin" goes USA

(Kommentare: 2)

Amazon-Vertrag unterschrieben!

"Flockenleserin" goes USA

Quelle: "Der Ahauser" / Frank Beckert
Quelle: "Der Ahauser" / Frank Beckert

15.7.2014 / 17.21 Uhr

Happy:

Amazon-Vertrag unterschrieben!

Vielleicht wissen Sie schon, dass Amazon künftig auch ein Verlag sein wird – und nicht mehr ein reiner Internet-Shop.

Mein Vertrag beinhaltet, dass mein Roman - der weltweit erste Hospiz-Krimi "Die Flockenleserin" - am 9. Dezember 2014 neu verlegt als Taschenbuch und E-Book in Deutschland erscheint. Bis dahin wird er korrigiert und lektoriert.

Der Preis fürs deutsche E-Book: 4,99 Euro.

Der Preis fürs deutsche Taschenbuch: 9,99 Euro.

Und: Das Buch wird auch ins Englische übersetzt - heißt: es ist voraussichtlich ab dem 1. Quartal 2015 nicht nur in Deutschland, sondern auch in USA, Kanada und England erhältlich (ebenfalls Paperback, E-Book).

Darüber hinaus habe ich mit dem Verlag Amazon auch einen Vertrag über die weltweiten Übersetzungs- und Verkaufsrechte.    

Der Krimi bekommt ein neues Cover und wird ab Dezember mit Amazon-Kampagnen beworben.

Die Facebook-Seite "Die Flockenleserin" bleibt natürlich aktiv.

Ich freue mich sehr darüber, weil noch sehr viel für die Hospizarbeit getan werden muss - und der Hospiz-Krimi viele Menschen weltweit darauf aufmerksam macht! Lächelnd

Lieben Gruß,

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Biggi |

Dir auch einen schönen Gruß rüberschicke und gaaaanz viel Erfolg für deine Bücher ! Weiter so, wünscht sich deine Leserin der ersten Stunde....
Biggi

Kommentar von Thomas Sitte |

Hallo Mike, Deine Kampagne für die Flockenleserin wird die Diskussion um "Sterbehilfe" hoffentlich ein Stückchen positiv beeinflussen können! Herzlichen Glückwunsch

Mike Powelz

@mikepowelzJournalist